Kanu Club Graf Luckner
Willkommen > Aktivitäten 2013 > Caipi statt Regenwasser 
September 2017
<<     >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  

Caipi statt Regenwasser 

13. Juli 2013

Am 13. Juli organisierte Susanne Breu, Frauenwartin des Kanuclubs Cham, eine Fahrt nach Coburg zu Europas größtem Sambafestival.

Die Fahrt war eigentlich als reine Damenfahrt geplant, doch einige Herren ließen sich nicht überzeugen, daheim zu bleiben, so nahmen sie die Damen halt doch noch mit. Zur Einstimmung gab es im Bus erst mal Prosecco, schließlich musste man sich mental auf das Kommende vorbereiten. Nach einer dreieinhalbstündigen Busfahrt war das Ziel dann erreicht.

Coburg befand sich im Ausnahmezustand: tausende von Menschen aller Nationen tanzten durch die Straßen, auf allen Plätzen der Innenstadt standen Bühnen, 3 000 Sambistas boten gigantische Auftritte, ein wahrer Augen- und Ohrenschmaus.

Die Straßen waren mit allerlei Ständen gesäumt die alles Mögliche und Unmögliche anboten, von Airbrushtatoos über diversen Schmuck und Kleidung bis hin zu ungewöhnlichen Schmankerln war alles geboten – dazu gab’s immer wieder ohrenbetäubende Trommelwirbel.

Hier ein bisschen zugeschaut, da durch die Buden gebummelt, eine Kleinigkeit gegessen und noch einen Caipirinha zum Abschluss, schon neigte sich der gut achtstündige Aufenthalt in Coburg dem Ende zu und die müden Chamer Kanuten traten gegen 22:00 Uhr die Heimfahrt an.

Trotz langer Fahrt und großer Hitze waren sich alle einig - ein richtig toller Ausflug wars!

Zur Galerie



Vereinsanpaddeln 2017 [mehr]

Jahresprogramm 2017 [mehr]

Kirtapaddeln 2016 [mehr]

Abpaddeln 2016 [mehr]

Heinz-Bauer-Ged�chtnisfahrt 2016 [mehr]

Bezirksfrauenfahrt 2016 [mehr]

Johannifeier 2016 [mehr]

Vereinsanpaddeln 2016 [mehr]

Saisonstart 2016 [mehr]