Kanu Club Graf Luckner
Willkommen > Aktivitäten 2009 > Kanu Club Graf Luckner Cham nimmt an der Heinz-Bauer-Gedächtnisfahrt auf der Donau teil
September 2017
<<     >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  

Kanu Club Graf Luckner Cham nimmt an der Heinz-Bauer-Gedächtnisfahrt auf der Donau teil

2009-09-04

Über hundert Paddler aus der gesamten Oberpfalz trafen sich in Vohburg, um dem verstorbenen Heinz Bauer zu gedenken und sich anschließend auf die 29 km lange Paddeltour auf der Donau zu begeben. Den Wanderpokal für den teilnehmerstärksten Verein konnten die Graf Luckner Kanuten diesmal nicht mit nach Hause nehmen, mit 25 Teilnehmern wurden sie heuer vom Kanu Club Schwandorf auf Platz zwei verwiesen.

Doch Petrus war den Kanuten wohl gesonnen und so konnten die Paddler nach einem Weißwurstfrühstück ihre Donaufahrt bei Sonnenschein starten. Bereits nach wenigen Kilometern musste die Fahrt unterbrochen werden, weil Pionier der Bundeswehr eine Brücke über die Donau gebaut hatten. So schnell, wie sie entstanden war war sie auch wieder abgebaut und die Kanutour konnte fortgesetzt werden. Dank der hohen Fließgeschwindigkeit ging es ohne Mühen flussabwärts bis zur Fährstation in Eining um dort eine Rast einzulegen. Gut gestärkt und mit Fährwasser versehen wurden die Kanus wieder zu Wasser gelassen. Die Donau veränderte im nächsten Abschnitt ihr Gesicht, ein Höhenzug auf der linken Seite kündete den bevorstehenden Donaudurchbruch an.

Doch zunächst zog es die Kanuten nochmals hinaus auf den Kiesstrand vor dem Kloster Weltenburg. Während die Erwachsenen sich auf dem Kies ausruhten oder den Biergarten des Klosters besuchten, spielten die Kinder im Kies. Danach begann der schönste Teil der Paddeltour, beeindruckt von den hohen Kalkfelsen des Durchbruchs, ging es an der „langen Wand“ entlang, an der heute noch die Eisenringe zu sehen sind, die die Schiffsleute früher benützten, um ihre Zillen flussaufwärts zu ziehen. Gegen Ende des Durchbruchs tat sich den Kanuten der Blick auf die Befreiungshalle auf, den man so nur vom Wasser aus erlangen konnte. Kurz darauf wurde die Fahrt in Kehlheim beendet.

Wer nun Lust bekommen hat selbst mal in ein Kanu zu steigen ist herzlich zum Abpaddeln der Chamer Kanuten am nächsten Sonntag eingeladen. Die Fahrt startet um 11.00 Uhr am Bootshaus in der Badstraße und führt durch die Regentalaue nach Untertraubenbach. Unterwegs ist ein Picknick eingeplant. Um vorherige Anmeldung im Vereinsheim, Tel. 09971 9147 (abends besetzt) oder bei der Vorsitzenden Doris Wutz Tel. 09421 43448 wird gebeten.

Vereinsanpaddeln 2017 [mehr]

Jahresprogramm 2017 [mehr]

Kirtapaddeln 2016 [mehr]

Abpaddeln 2016 [mehr]

Heinz-Bauer-Ged�chtnisfahrt 2016 [mehr]

Bezirksfrauenfahrt 2016 [mehr]

Johannifeier 2016 [mehr]

Vereinsanpaddeln 2016 [mehr]

Saisonstart 2016 [mehr]