Johannifeier

Johannifeier mit feuchtem Ende
25.06.2016

   

Am 25. Juni trafen sich die Chamer Kanuten zur traditionellen Johannifeier. Für Nachmittags war bereits eine geführte Kanutour von Chamerau nach Cham geplant. Inzwischen kümmerte sich Franz Breu um den Spießbraten. Da der Wetterbericht für abends Regen angekündigt hatte, baute er diesen vorsichtshalber im Bootslager auf. 

Unter der strengen Beobachtung unserer Vereinssenioren drehte sich der Grill gut drei Stunden. Gegen 18:00 Uhr trafen die weiteren Gäste ein und ließen sich den Spießbraten mit den Salaten schmecken. Rainer Gruber spendierte noch ein Fass Bier dazu und eigentlich hätte rundum alles gepasst. 

Doch Petrus machten den Kanuten dann doch noch einen Strich durch die Rechnung. Kurz nach 20:00 Uhr setzte der Regen ein und das kleinste Johannifeuer Chams ertrank buchstäblich im Regen.