Kanu Club Graf Luckner
Willkommen > Aktivitäten 2016 > Bezirksfrauenfahrt
Juli 2017
<<     >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31  

Bezirksfrauenfahrt

35. Oberpfälzer Bezirksfrauenfahrt nach Schwandorf 
01.07.2016 

 

14 Damen aus den Vereinen KC Städtedreieck, Kanu Weiden, KC Schwandorf, KC Cham und Landshut trafen sich am 1. Juli zur 35. Oberpfälzer Frauenfahrt in Schwandorf. „Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah“ – unter diesem Motto paddelten die Oberpfälzer Damen diesmal auf den Oberpfälzer Gewässern. Acht der Oberpfälzer Paddlerinnen hatten bereits am Freitag eine Tour auf der Naab von Nabburg nach Schwandorf unternommen. Kurz nach dem Start setzte leichter Regen ein und alle beschlossen die Regenjacken überzuziehen, kaum angezogen, war es aber auch schon wieder vorbei mit den Regentropfen. 

  

Zunächst läuft die Naab an der Autobahn entlang, die größte Herausforderung stellte das Umtragen des Schwarzenfelder Wehres dar. Immerhin war die Stelle mit einem zugewachsenen Schild „Ausstieg“ versehen, wie dieser dann zu bewältigen sei, blieb der Phantasie des einzelnen Kanuten überlassen. Ruhig schlängelt sich die Naab anschließend durch ein Wiesenthal, zwei Bootsrinnen in Frohnberg sorgten für Abwechslung. Ziemlich feucht wurde es dann zum Ende der Fahrt mit einem Rutsch über die Schwandorfer Bootsrutsche. Am Abend fanden sich weitere Paddlerinnen ein und der Tag klang mit Grillen und leckeren Salaten, die die Schwandorfer Frauen vorbereitet hatten, in gemütlicher Runde aus. 

  

Der Samstag begann bereits morgens mit Regen, wir ließen uns die Laune davon nicht verderben und starteten los zum Murner See. Zunächst wurde der Erlebnispark Wasser-Fisch-Natur erkundet und auch Damen im fortgeschrittenen Alter wurden wieder zu Kindern. Anschließend stiegen wir in die Boote zur 6 km langen Umrundung des Murner Sees. Der gleichzeitig stattfindende Frauen-Quadratlon hatte aufgrund des schlechten Wetters leider nur wenige Teilnehmerinnen. Auf dem Programm standen hier Paddeln, Bogenschießen, Nordic Walking und Minigolf. Einiges wurde noch ausprobiert, ein Highlight war hier das Stand Up Paddeln, gegen 15:00 Uhr musste dann jedoch die Veranstaltung abgebrochen werden. 

  

Als alle wieder trocken waren trafen wir uns im Gasthaus Schmidt zum Abendessen, hier wurden auch die Preise des Quadratlons verteilt, die überwiegend aus Sonnenbrillen bestanden. Danach war auch bei den Damen Fußballabend in der Ferienwohnung auf dem Egidihof angesagt, als der Krimi jedoch seinen Höhepunkt hatte und das letzte Elfmetertor gegen Frankreich anstand ging der Fernseher aus. So endete ein aufregender Tag.

 

Der Sonntag brachte besseres Wetter mit und die 14 Oberpfälzer Kanutinnen trafen sich in Nittenau um den Regen zu befahren. Der Regen führte gut Wasser und so ging es bei flotter Strömung in Richtung Stefling. Hier bot der Umgehungsbach spritziges Wasser, bevor es weiter durch die Felsen des Marienthals ging. Schnell war auch schon das Ziel Ramspau in Sicht, wo die die Fahrt endet. Ein anschließender Biergartenbesuch rundete die 35. Oberpfälzer Frauenfahrt ab.

 

 

Vereinsanpaddeln 2017 [mehr]

Jahresprogramm 2017 [mehr]

Kirtapaddeln 2016 [mehr]

Abpaddeln 2016 [mehr]

Heinz-Bauer-Ged�chtnisfahrt 2016 [mehr]

Bezirksfrauenfahrt 2016 [mehr]

Johannifeier 2016 [mehr]

Vereinsanpaddeln 2016 [mehr]

Saisonstart 2016 [mehr]